Braunbär (Ursus arctos)


Braunbär, den juckt der Pelz.     Wisentgehege Springe.
Der Braunbär (Ursus arctos) ist eine Säugetierart aus der Familie der Bären (Ursidae).

In Deutschland gibt es keine wildlebenden Braunbären mehr. Bereits im Mittelalter wurden sie in waldreiche und schwer zugängliche Gebiete zurückgedrängt. Der letzte Bär im Harz wurde Ende des 17. Jahrhunderts geschossen, in Thüringen Mitte des 18. Jahrhunderts und in Oberschlesien 1770. Im Bayerischen Wald töteten in der Umgebung von Zwiesel die Gebrüder Forster von 1760 bis 1800 noch etwa 60 Bären. Der letzte deutsche Braunbär soll 1835 in Ruhpolding erlegt worden sein.
Quelle: Wikipedia

 

 

 



Teile diesen Beitrag!