Dickkopffalter (Hesperiidae) 3

Die Dickkopffalter (Hesperiidae) sind eine Familie der Schmetterlinge.

Sie kommen weltweit, außer in Neuseeland, mit etwa 4000 Arten und derzeit über 560 Gattungen vor. Ihr Hauptverbreitungsgebiet sind die Tropen, besonders die Neotropis. Namensgebend für die Familie ist der breite Kopf der Tiere. Die Hesperiidae sind die einzige Familie der Überfamilie Hesperioidea.
Der Großteil der Falter ist tagaktiv. Es gibt aber einige Arten, wie z.B. Celaenorrhinus fritzgaertneri, die dämmerungs- und auch nachtaktiv sind. Alle Vertreter der Dickkopffalter zeichnen sich durch einen charakteristischen Flug aus. Einige fliegen sehr schnell und nahe am Boden, während andere einen leicht hüpfenden Flug zeigen. Manche Arten zählen zu den Wanderfaltern. (Quelle: Wikipedia)



Teile diesen Beitrag!