Drei auf einen Streich.

Kleinlibellen oder Wasserjungfern (Zygoptera) sind eine Unterordnung der Libellen (Odonata)
Sehr oft findet man sie in Gruppen, mehere an einem Grashalm sind keine Seltenheit.
In Europa erreichen die Zygoptera höchstens eine Flügelspannweite von 70 mm, die kleinste Art misst nur 19 mm.
Die Larven leben im Wasser. Die hemimetabolen Tiere führen nach dem Schlüpfen einen „Jungfernflug“ aus, wobei sie sich oft weit von den Brutgewässern entfernen. Die adulten Tiere findet man allerdings auch meist in der Nähe von Gewässern.
Alle Libellenarten sind in der Bundesrepublik Deutschland durch die Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt. (Quelle: Wikipedia)

Zur Galerie Makroaufnahmen



Teile diesen Beitrag!