Landung auf Eis (Rutschpartie)

Höckerschwan (Cygnus olor)  Jungschwäne, Eislandung, eine Rutschpartie, Steinhuder Meer.

Es sah schon Lustig aus, bei der Landung, sie kamen einfach nicht zum Stillstand, einige Meter Rutschpartie war angesagt, für diese Jungen Schwäne sicherlich eine Erfahrung fürs Leben. Durch eine dünne Wasserschicht auf dem Eis wurde es so richtig glatt.

Noch nicht ausgewachsene Jungvögel haben ein dumpf graubraunes Gefieder, das im Verlauf des ersten Lebensjahres zunehmend heller wird. Der Schnabel ist noch grau bis fleischfarben, wird dabei zunehmend mehr orange. Die braunen Federn werden allmählich verloren. Ein vollständig weißes Gefieder weisen die Jungschwäne nach der Vollmauser im zweiten Lebensjahr auf.(Quelle: Wikipedia)



Teile diesen Beitrag!